Letzte Beiträge

Versicherungen

Kredite

Krankenkassen, Krankenzusatz

Konten & Karten

Geldanlange

Rente

Links

Handelsblatt
Zeit
FAZ
financial times Süddeutsche

Tags

Archive

Lieber Herr Schäuble,

wie kann man nur so etwas sagen: “Wir tun es für unsere Kinder”? Erstens kommen diese Entscheidungen für Milliardenverschleuderungen in der EU größtenteils von Leuten, die selbst gar keine Kinder haben.
Zweitens sind es selbstsüchtige Entscheidungen der jetzigen Generation, um noch den Status Quo zu halten, so lange wie es geht. Und es sind völlig egoistische Entscheidungen, jedenfalls nicht im Interesse der kommenden Generation.
Das ist sicherlich keine Entscheidung für unsere Kinder, sondern gegen unsere Kinder. Denn diese werden eines Tages mit den hohen Belastungen leben müssen, für die Luxusfinanzierungen, die jetzt ausgegeben werden. Man kann nur sagen “unsere armen Kinder”. Das wäre ehrlicher.

Vor Jahren wurde uns erzählt, die EU ist eine gute Sache. Es ist für uns alle gut. Den großen Vorteil haben aber in erster Linie mit der Einführung des Euro die weltweit operierenden Banken und Großkonzerne gehabt. Die damit über alle Grenzen hinweg besser operieren konnten. Die lieben Manager genehmigen sich nachdem sie wieder einmal Tausende auf die Straße gesetzt haben, verbesserte Verträge, hohe Bonuszahlungen und so weiter.

Leider ist die EU nicht wirklich eine Erfolgsgeschichte. Es fehlt die letztendliche Konsequenz für Staaten, die nur mit Tricks in die EU gekommen sind. Ihren Haushalt nicht in Ordnung bringen können, weil sie disziplinlos sind. Leider muß man auch sagen, wie blind müssen unsere hochbezahlten EU-Politiker sein, wenn solche grundlegenden Dinge nicht von Anfang an mit in die EU-Verfassung aufgenommen worden sind. Jeder der ein Haus baut und einen Kredit von der Bank haben möchte, muß eine Sicherheit der Bank hinterlegen, für den Fall, dass die ganze Planung schief geht. Wo sind in der EU die Berücksichtigungen für solche Fehlerfälle. Hat sich niemand vorher darum Gedanken gemacht??? Jetzt überrascht sein, dass der eine oder andere Staat hoch verschuldet ist, ist doch höchst merkwürdig.